Kamps Pressemeldungen

- interessant und informativ -

Kamps: Qualitatives Wachstum durch strategische Franchise-Partnerschaften - Zwei Eröffnungen am Flughafen Frankfurt

Schwalmtal, 07. August 2017
Kamps stellt weitere Weichen für das strategische und qualitative Wachstum der bekanntesten Bäckerei-Marke im deutschen Markt. Nach dem erfolgreichen Start mit dem institutionellen Franchise-Partner HMS am Standort Roermond in den Niederlanden, meldet Kamps nun den Beginn der Zusammenarbeit mit dem Mutter-Unternehmen Autogrill.

Kamps: Partnerschaft mit AREAS, part of Elior Group - Eröffnung am Flughafen Berlin Schönefeld

Schwalmtal, 28. Juli 2017
Premiere am Flughafen Berlin Schönefeld: am 1. August eröffnet Kamps dort gemeinsam mit Areas Deutschland, Teil der französischen Elior Gruppe, eine Kamps Bäckerei in einem aufmerksamkeitsstarken Pavillon direkt vor dem Terminal des Flughafens. Dies ist der erste gemeinsame Standort von Kamps und Areas und für beide Unternehmen der Beginn einer erfolgreichen Partnerschaft mit dem Ziel der Erschließung weiterer frequenzstarker Standorte. Für Kamps ist dies bereits der 11. Standort an einem deutschen Flughafen.

Kamps baut eine neue Produktion

Schwalmtal/ Erkelenz, 08. März 2017
Kamps befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs und das nicht nur auf Umsatzbasis: Kamps verlagert seinen Unternehmenssitz sowie die Produktionsstätte vom bisherigen Standort Schwalmtal nach Erkelenz im Kreis Heinsberg. Ende 2017 startet das ambitionierte Bauvorhaben und soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein.Thomas Prangemeier, Geschäftsführer der Kamps GmbH zum konkreten Bauvorhaben: „Wir planen auf dem ca. 5 ha großen Grundstück eine neue Produktionsstätte für Kamps mit einer Bruttogeschossfläche von etwa 17.000 m² zu bauen. Der Neubau mit moderner Anlagentechnologie wird nach dem neuesten Stand der Energieeffizienz gebaut und besteht aus einer handwerklichen Produktion, einer Versandhalle und einem Lager mit umfangreichen Kapazitäten.

Neuer Standort in Roermond: Kamps bringt deutsches Brot in die Niederlande

Schwalmtal / Roermond, 28. Februar 2017
Kamps befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs und expandiert mit dem Konzept „Backstube" nicht nur in Deutschland. Nach der erfolgreichen Expansion in den Mittleren Osten im vergangenen Jahr kooperiert der Handwerksbäcker vom Niederrhein mit dem US-amerikanischen Unternehmen HMSHost International. Am gestrigen Tag eröffnete die Kamps Backstube im McArthurGlen’s Roermond Designer Outlet auf einer Fläche von rund 190m² ihre Türen.  Die Niederlande scheint auf deutsches Brot gewartet zu haben. „Der erste Verkaufstag hat unsere Erwartungen weit übertroffen“, sagt Geschäftsführer Jochen Pollotzek.Der Großteil des deutschen Sortiments findet sich auch in Roermond. Auffällig ist das große Sortiment von Feinback und Snacks – Sortenvielfalt wird gewünscht. Im Snack- und Gastrobereich dienen die frischen Kamps-Backwaren als Trägerprodukte; so kann Kamps ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bieten. 

Ein Weihnachtsgeschenk der anderen Art

Schwalmtal, 05. Dezember 2016
In diesem Jahr hat sich die Geschäftsführung der Kamps GmbH dazu entschlossen, anstelle von Weihnachtsgeschenken für die Geschäftspartner einen großzügigen Betrag an Ärzte ohne Grenzen zu spenden. Dies ist ein wichtiger Beitrag, denn die Organisation finanziert sich mehrheitlich aus Spenden und Zuwendungen von Firmen und Privatpersonen. „Unternehmerische Verantwortung bedeutet für uns auch, bewusst darüber nachzudenken, wie wir soziale Projekte fördern können. Ein Weihnachtsgeschenk dieser Art bedeutet für uns, soziale Verantwortung zu übernehmen.“, so Jochen Pollotzek, Geschäftsführer der Kamps GmbH. 

Energie made in Schwalmtal - Kamps setzt auf Energie aus eigenem Blockheizkraftwerk

Schwalmtal, 01. September 2016
Seit Juni betreibt Kamps ein eigenes Blockheizkraftwerk am Standort der Handwerksbäckerei in Schwalmtal. Mit dem Vertragspartner E.ON Energy Solutions GmbH entwickelte Kamps das Konzept, plante und errichtete die Gesamtanlage. Gemeinsam nahmen sie ein Blockheizkraftwerk des Unternehmens 2G Energy AG aus Heek in Betrieb. Das Kraftwerk wird mit Erdgas betrieben und sorgt für eine nachhaltige und vor allem wirtschaftliche Versorgung der Handwerksbäckerei mit elektrischer und thermischer Energie. „Mit dieser hocheffizienten Anlage sind wir in der Lage, 1/3 unseres Stromverbrauchs in der Produktion über das Blockheizkraftwerk zu generieren“, so Sven Hennemann, Manager Energie- und Produktionstechnik bei Kamps und berichtet weiter: „Der Warmwasserbedarf in der Handwerksbäckerei wird ebenfalls zu einem Großteil gedeckt.“ Geschäftsführer Thomas Prangemeier zeigte sich bei der Besichtigung des BHKW begeistert: „Für uns bei Kamps ist der umweltbewusste, sparsame Umgang mit Ressourcen seit vielen...

Handwerksbäcker vom Niederrhein eröffnet zwei große Standorte in Riad.

Mit Groupe Le Duff auf Erfolgskurs: Zwei Prozent Wachstum auf bestehender Fläche in 2015

Schwalmtal / Riad, 07. April 2016
Auf Wachstumskurs ist die 2015 von der französischen Groupe Le Duff mehrheitlich übernommene Kamps GmbH und expandiert mit dem jungen Konzept „Backstube" nicht nur in Deutschland. Nach einem ersten internationalen Launch in London 2013 kooperiert der Handwerksbäcker vom Niederrhein mit einem engagierten Franchisenehmer aus Saudi-Arabien – einer Tochterfirma der Fawaz Alhokair Gruppe. Ein gerade neu eröffneter Standort in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad, gelegen in der „Meem Plaza"(450 qm), sorgt nach kurzer Zeit für Rekordtagesumsätze von bis zu 12.000 €. Ein zweiter Standort wird im April in der „Al Nakheel Mall“ (300qm) eröffnet. Die „beiden Neuen“ rangieren im Kamps-internen Vergleich aller 470 Standorte schon jetzt weit vorne. Der Mittlere Osten scheint auf deutsches Brot gewartet zu haben. „Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen“, sagt Kamps CEO Jaap Schalken. 

Die französische Groupe Le Duff erwirbt Kamps und setzt auf weiteres Wachstum im In- und Ausland

Frankfurt / Schwalmtal / Rennes, 01. April 2015

Die international agierende Groupe Le Duff mit Hauptsitz in Frankreich erwirbt die Mehrheit der Anteile an der traditionsreichen Kamps GmbH von German Equity Partners III (GEP III), einem von der deutschen Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Management (ECM) verwalteten Fonds, und stärkt damit ihre Präsenz im deutschen Quick-Service- und Bäckerei-Markt. Das Management um Kamps CEO Jaap Schalken beteiligt sich erneut im Rahmen der geplanten Transaktion und wird auch künftig den Wachstumskurs des Unternehmens sowie die Expansion der Groupe Le Duff in Deutschland begleiten. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Kamps international: Die ersten Kamps Backstuben in London eröffnen.

London/ Schwalmtal, 11. Dezember 2013
Die Kamps GmbH geht den ersten Schritt in den internationalen Markt: Zusammen mit der Firma Culford Ventures Ltd., die von den zwei deutschen Unternehmern Rubia Link und Andreas Lesniewicz geführt wird, werden gleich 2 Standorte im Herzen von London eröffnet. Die beiden Unternehmer leben schon seit vielen Jahren in London und bringen nun mit Kamps deutsche Qualitätsbackwaren in die britische Hauptstadt.Am 11. November wurde der erste Standort in 154/155 Tottenham Court Road eröffnet, am 13.Dezember eröffnet dann der zweite Standort in 125 High Street Kensington (Kensington Arcade)...

UNSER BESTES-Sortiment ab April in Kamps Bäckereien

Schwalmtal, 30. März 2012
Ab 1.April ergänzt Kamps sein vielfältiges Sortiment in allen Kamps Bäckereien um eine neue Premium-Produktfamilie: KAMPS UNSER ...

Kamps GmbH | Presseanfragen

Telefon: +49 (0)2163 947-700
Telefax: +49 (0)2163 947-7013-7708
E-Mail: 112114101115115101115116101108108101040097116041107097109112115046100101